Spende über 5000 Euro für das Hospiz Minden

Spende über 5000 Euro für das Hospiz Minden

Fam­i­lie Schwi­chow unter­stützt das Volk­er Pardey Haus 

Mit ein­er Spende über 5000 Euro hat Fam­i­lie Schwi­chow aus Por­ta West­fal­i­ca das Hos­piz Min­den unter­stützt. Einen sym­bol­is­chen Scheck über­re­icht­en Bernd Schwi­chow und seine Tochter Melanie Niewald jet­zt Hos­piz-Lei­t­erin Dorothea Stentenbach.

Die Spende hat einen sehr per­sön­lichen Hin­ter­grund: Im Som­mer 2022 ver­brachte Ulrike Schwi­chow – Ehe­frau von Bernd Schwi­chow und Mut­ter von Melanie Niewald – ihre let­zte Leben­sphase im Volk­er Pardey Haus. Um die Arbeit des Min­den­er Hos­pizes zu unter­stützen, sam­melte die Fam­i­lie auf der Trauer­feier Geld für den guten Zweck.

Dorothea Sten­ten­bach bedank­te sich her­zlich für die Unter­stützung. Das Geld wird für die pal­lia­tiv-pflegerische Arbeit des Hos­pizes eingesetzt.