Das Hospiz Minden ermöglicht Menschen in der letzten Lebensphase ein würdevolles und möglichst selbstbestimmtes Leben bis zuletzt.

  • Wir sind überzeugt von der unverlierbaren Würde jedes Menschen und setzen uns daher für gegenseitigen Respekt, Toleranz und Freiheit in Verantwortung ein.

  • Das Hospiz Minden steht allen Menschen ungeachtet ihrer religiösen, politischen oder weltanschaulichen Bindung offen.

  • Wir gehen verantwortungsvoll mit dem Vertrauen um, das unsere Gäste und ihre Zugehörigen uns entgegenbringen.

  • Wir achten die Wünsche und Bedürfnisse jedes Gastes, um diese so gut es geht zu erfüllen.

  • Unser multiprofessionelles Team ist fachlich auf dem neuesten Stand und in der Lage, unsere Gäste in palliativ-pflegerischer, palliativ-medizinischer, hauswirtschaftlicher, psychologischer und seelsorglicher Hinsicht bestmöglich zu unterstützen.

  • Gegenüber unseren Mitarbeitenden pflegen wir einen wertschätzenden Umgang und setzen uns für gute Rahmenbedingungen ein.

  • Das Hospiz Minden sucht engen Kontakt zu allen in der Hospizbewegung tätigen Organisationen, um die Möglichkeiten der ganzheitlichen Versorgung im ambulanten wie im stationären weiter zu entwickeln.

  • Das Hospiz Minden versteht sich als Teil bürgerschaftlichen Engagements für die Menschen in Minden und Umgebung.

  • Das Hospiz Minden pflegt den engen fachlichen Austausch mit seinen Gesellschaftern, der PariSozial Minden-Lübbecke / Herford und der Diakonie Stiftung Salem und ihren Diensten und Einrichtungen.